Schornweisach-Vestenbergsgreuth

Evang.-Luth. Pfarramt Schornweisach-Vestenbergsgreuth
Schornweisach 183
91486 Uehlfeld
Telefon: 09163 / 9974974
Telefax: 09163 / 8284

Im Web unter www.schornweisach-evangelisch.de

Pfarrerin Tabea Richter
Bildrechte: privat

Pfarrerin Tabea Richter

tabea.richter@elkb.de

Pfarramtssekretärin Lydia Meyer
Bildrechte: privat
Pfarramt Schornweisach-Vestenbergsgreuth

Pfarramtssekretärin Lydia Meyer

Öffnungszeiten: mittwochs, 9-10 Uhr

pfarramt.schornweisach@elkb.de

Die beiden knapp 2 km entfernten Hauptorte der Kirchengemeinde liegen in verschiedenen Landkreisen. Das alte, ursprünglich selbständige Pfarrdorf Schornweisach gehört seit 1978 zur politischen Gemeinde Uehlfeld und damit zum Landkreis Neustadt/Aisch–Bad Windsheim. Zusammen mit Walmershof ist es noch landwirtschaftlich geprägt und sehr gastfreundlich.
Mit dem Ortsteil Hermersdorf gehört Vestenbergsgreuth zum Landkreis Erlangen-Höchstadt. Durch den Fußball und die Teefabrik ist dieser kleine Steigerwaldort überregional bekannt geworden.
Als Zeichen ihrer Selbständigkeit errichteten die Vestenbergsgreuther, mit Unterstützung des Hauses Quelle, 1959 ihre Christuskirche.
Kirchenchor, Posaunenchor, Gospelchor zeugen von einem reichen musikalischen Leben in der Kirchengemeinde, in der auch Gruppen für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren angeboten werden.
Am nordöstlichen Gemeinderand steht der “Drei-Kirchenkreis-Stein”. Hier stoßen die drei Evangelischen Kirchenkreise Ansbach-Würzburg, Bayreuth und Nürnberg zusammen.

Karte