United4Rescue - Wir schicken ein Schiff

Man lässt keinen Menschen ertrinken.Punkt.
Bildrechte: united4rescue

Das Dekanat Markt Einersheim ist Partner von United4Rescue. Das Bündnis will ein Zeichen der Menschlichkeit sein und sichtbar machen, dass es eine Mehrheit für Humanität und Menschenrechte gibt. 

Ob Sportverein, Unternehmen, Kirchengemeinde, Schule, Kultureinrichtung oder ehrenamtliche Initiative – jede Organisation kann als Bündnispartner mitmachen! So soll eine starke gesellschaftliche Allianz entstehen, die deutlich macht: Das Recht auf Leben ist nicht verhandelbar und Seenotrettung humanitäre Pflicht.

Das Dekanat begründet seinen Beitritt zum Bündnis so: „Wir unterstützen United4Rescue, weil wir uns von Ausreden nicht beruhigen lassen wollen. Stattdessen möchten wir hinsehen und tun, was in unserer Macht steht, damit christliche Nächstenliebe nicht nur ein Wort bleibt, sondern auch exemplarisch geschieht. Damit stellen wir die Welt nicht auf den Kopf, aber wir fangen an, sie zu verändern.“

www.united4rescue.com